Freitag, 3. Oktober 2014

Custom Dolls - Vorwort

Ihr Lieben,

heute will ich euch etwas über mein liebstes Hobby erzählen: Dolls! (。◕‿◕。)

Dolls sind seit Dezember 2012 eine große Leidenschaft von mir. Zu meinen Lieblingen zählen Monster High und Ever After High Puppen - ganz einfach, weil sie so schön detailliert sind und einen coolen Körper haben. Noch dazu sind sie relativ bezahlbar!

Ich sammle aber nicht unbedingt nur die originalen Puppen, sondern ich verändere sie nach meinem Belieben. Das Ganze schimpft sich "Custom Dolls" und genau darum geht es hier. Ich zeige euch Tutorials, wie ihr eine Puppe komplett neu gestalten könnt. Ich hatte vor einem knappen Jahr schon mal einige Tutorials veröffentlicht, aber die Texte gefallen mir nicht mehr, deshalb schreibe ich alles um!

Die Beschaffung der ganzen Materialien, die man dafür so braucht, ist nicht billig. Eventuell schreibe ich bei Bedarf eine Übersicht über die benötigten Materialien... Außerdem ist das alles sehr, sehr zeitaufwendig, aber es macht einen riesen Spaß!

Eins noch: Ich bin in Sachen Custom Dolls noch Semi-Anfängerin, aber man lernt ja bekanntlich nie aus!

Hier ist meine allererste Custom Doll, die ich je gemacht habe:




Ich habe sie Celest getauft. Bei ihr habe ich viele Dinge falsch gemacht, aber daraus sehr viel lernen können. Beispielsweise hätte ich die Haare viel dichter rooten sollen und das Versiegelungsspray von weiter weg auftragen müssen - jetzt glänzt ihr Gesicht sehr stark. Ich finde das aber nicht weiter schlimm und mag sie trotzdem!


Irgendwann will ich anfangen, Kleider zu nähen. Wenn es da nicht einen Punkt geben würde, der mich davon abhält: ich kann mal so gar nicht nähen. xD

Okay, genug gesabbelt, bald geht es los... ◔◡◉




Im nächsten Teil dieser Reihe erfahrt ihr, wie man seine Doll köpft sowie Haare und Gesichtsbemalung entfernt.

 Livi  ~

Kommentare:

  1. Von "Custom Dolls" höre ich gerade das 1. Mal :D klingt aber cool :)
    Weiß den OP Ablauf stationär gar nicht mehr :D Wurde das letzte Mal mit 7 Jahren stationär operiert (Mandeln rausoperiert worden). Das am Zeh war alles ambulant und ein Nabelbruch wird teilweise auch ambulant durchgeführt. Was ist mit deinem Fuß? :( Hört sich nicht gut an :(
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab dir auf deinem Blog geantwortet :)

      Löschen
  2. ein toller beitrag ;)
    ich finde die monster high puppen auch so toll, schön was du daraus schaffst. kennst du die ball jointed dolls aus japan :) daran arbeiten freunde von mir. die sind auch wunderschön

    liebe grüße Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ando, danke für deinen lieben Kommentar <3
      Ich kenne BJDs, würde selbst sooo gerne eine haben, aber die sind mir einfach zu teuer >.< wenn man eine gute will, muss man schon um die 1.000 € investieren ;_; und das ist leider nicht in meinem Budget! Trotzdem bin ich ein großer Fan von denen und verfolge sehr viele Blogs über BJDs :)
      Aber für Monster High's tuns ja auch, man kann da echt ne Menge mit machen! Es gibt wundervolle Doll Artists, was die so kreieren... Hammer!
      Viele liebe Grüße :)

      Löschen
  3. Huhu Livi,
    bis jetzt kannte ich diese Püppchen noch gar nicht; sehen aber irgendwie witzig aus! Ich bin gespannt was du noch alles erzählst und mit den Püppchen anstellt! Wie groß sind sie in etwa? Faszinierend find ich grad die ganzen biegsamen Gelenke!

    Liebe Grüße, Joana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Joana :))
      Hmm, die müssten (laut Wikipedia xD) so ca. 24 cm groß sein! Ich fand die damals auch total faszinierend wegen der Beweglichkeit - sind überhaupt nicht vergleichbar mit den alten Barbiepuppen die ich damals hatte xD und was manche Leute damit so anstellen können ist richtig krass!
      Liebe Grüße zurück <3

      Löschen